Das Labyrinth macht Sommerpause

Das Labyrinth macht Sommerpause

Freimaurerinnen in Bremen, das Labyrinth macht Sommerpause. Traditionell geht das Maurerjahr mit dem Johannisfest Ende Juni zuende. Alle

Oelzweighaus Bremen

Quelle: http://www.oddfellows.de/index.php?id=2213

Freimaurer weltweit gehen in die Sommerpause, die Logen bleiben geschlossen und öffnen erst wieder im September.

So handhaben auch wir Freimaurerinnen in Bremen es. Es ist ein guter Zeitpunkt, das vergangene halbe Jahr im Bremer Oelzweighaus zu reflektieren. Als wir Anfang des Jahres von Hoya nach Bremen umzogen, um das Einzugsgebiet zu vergrößern und Gästen, wie auch den Schwestern eine bessere Verkehrsanbindung zu bieten, wussten wir nicht, ob die Idee gut sein würde. Sie war es!

Von Anfang an hatten wir eine sehr gute Unterstützung der Brüder der Loge „Zum Oelzweig„, die auch unsere Vermieter in Bremen sind. Auch die Medien zeigten reges Interesse. Viele an der Freimaurerei interessierte Frauen kamen aufgrund der Artikel in den Bremer Tageszeitungen. Auch nach dem Kurzporträt bei buten un binnen kamen weitere Anfragen per Mail, aus denen Besuche und schliesslich Stammgäste wurden.

Gleich von Anfang an, unterstützten die umliegenden Logen der Frauen-Großloge von Deutschland. Die Schwestern der Loge „Isis und Osiris“ i.O. Hamburg wurden nicht müde trotz Anfahrt, Arbeit und unserem Termin mitten in der Woche, immer wieder den Weg nach Bremen auf sich zu nehmen. Es kamen auch Schwestern aus Potsdam und eine Schwester, die einer Loge in Izmir angehört und zwischen Bremen und Izmir pendelt. Hier zeigt sich die weltweite Kette der Freimaurer (Schwestern und Brüder), alle kamen zur Unterstützung – vielen Dank!

Auch im kommenden Maurerjahr wird es so weiter gehen, es wird ein Bruder einen Vortrag zum Thema „Illuminaten“ halten, eine Schwester spricht zu Ritual und Symbol und wir werden, wenn alles läuft wie geplant, externe Redner zu den Themen „bedingungsloses Grundeinkommen“ und „Biostadt Bremen“ haben. Alles in allem wird es wieder sehr spannend. Einige Termine werden wir auch für interessierte Angehörige öffnen.

Das scheinen unsere Gäste auch zu finden, es hat sich eine Gruppe von Stammgästen gebildet, von denen wir hoffen, dass sie im kommenden Maurerjahr um Aufnahme bitten werden. Sie wären allesamt eine Bereicherung für die Logengründung in Bremen.

Auch in der Sommerpause werden wir nicht faul sein. Meine Heimatloge „Märkisches Mosaik“ i.O. Potsdam wird Ende August eine freimaurerische Stadtführung durch Potsdam veranstalten, zu der wir unsere Gäste aus Berlin/Potsdam und natürlich auch vom Labyrinth in Bremen einladen. Unsere Bremer Gäste werden in Kürze per Mail über diesen Termin informiert.

Ihre Freimaurerinnen in Bremen „Labyrinth“

facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.