etwas ganz anderes

mal etwas ganz anderes machen

„mal etwas ganz anderes machen“ Dies wird das Thema unseres kommenden Gästeabends sein. Dieser wird stattfinden am 08. Februar 2017 um 19:30 im Bremer Oelzweighaus.

Der Abend wird gestaltet von einem Gast unseres Arbeitskreises. Sie verbringt einmal im Jahr eine bestimmte Zeit im Wald, darüber wird sie uns berichten. Es könnte ein Konzept sein, sich einmal im Jahr auf etwas ganz anderes einzulassen. Einmal etwas machen, was eine komplette Änderung des gewohnten Tagesablaufes darstellt. Für mich ist das Thema super spannend und ich habe sofort ganz viele Fragen.

  • Woher kam die Idee?
  • Warum macht sie das, geht es um Entschleunigung, Entspannung, Entnetzung…
  • Wo schläft sie, was isst sie?
  • Ist sie alleine oder ist ihre Familie mit dabei?
  • Darf das Handy mit?
  • Wie war der erste Aufenthlat im Wald?
  • Gab es so etwas wie Einsamkeit, wie war das Gefühl?
  • Wie war es, als der Alltag sie wieder hatte?

 

Fragen über Fragen, aber auf jeden Fall super spannend. Haben Sie auch Lust, mal etwas ganz anderes zu machen, bzw. sich auf ein völlig neues Thema einzulassen? Auch wenn jetzt noch nicht so richtig feststeht, was Sie erwartet?

Wir freuen uns auf neue weibliche, an der Freimaurerei interessierte Frauen. Bitte melden Sie sich verbindlich an, damit wir Sie einladen können.

facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.