Freimaurerei in der Schweiz

Die Freimaurerei in der Schweiz

Die Freimaurerei in der Schweiz wird unser Thema im Oktober sein. Und nicht genug damit, ein schweizer Bruder kommt zu Besuch, deshalb haben wir unser ursprüngliches Thema verschoben.

Die Weltbruderkette (in Bremen wie immer genderfrei ;-)) zeigt ihre Wirkung. In diesem Fall verbringt ein Bruder seinen Urlaub im Norden von Deutschland, also wird telefoniert, wer hat Lust auf ein Treffen, wer hat Zeit und wo soll es sein. Es wird ein kleines Treffen mit Freimaurern organisiert und der Bruder besucht im Anschluß daran dann auch noch den Gästeabend des Labyrinths.

Freimaurerei in der SchweizSo kann es also gehen in der Freimaurerei, die sozialen Medien sind hier sehr gut geeignet, die uns sehr wichtige weltumspannende Kette zu hegen und zu pflegen und uns gegenseitig mit Besuchen zu erfreuen.

Dieser Gästeabend wird sehr zwanglos. Wir hoffen ALLES über die Freimaurerei in der Schweiz zu erfahren, wie ist die Organisation, was machen die Brüder und die Schwestern. Was ist eventuell anders. Und gleichzeitig ist es eine gute Gelegenheit miteinander über die Freimaurerei im allgemeinen ins Gespräch zu kommen. Andere Freimaurer andere Geschichten, neue Aspekte und Erkenntnisse.

Sie sollten (wieder) dabei sein.

Der Gästeabend „Die Freimaurerei in der Schweiz“ findet statt:

Mittwoch, 09.10.2019 19:30

Im bremer Oelzweighaus, Kurfürstenallee 8. Eine von uns bestätigte Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Sie möchten auch noch teilnehmen? Melden Sie sich hier an.

Hier noch ein paar Links zum Einlesen:

https://freimaurer-wiki.de/index.php/Freimaurerei_in_der_Schweiz

https://freimaurerei.ch/

https://freimaurerei.ch/frauen-freimaurerei/