September: Fragen zur Freimaurerei

September: Fragen zur Freimaurerei
Fragen zur Freimaurerei Die Sommerpause ist zuende - endlich. Wir starten im September wieder mit dem nächsten Gästeabend. "Fragen zur Freimaurerei". Weil sich soviele neue Gäste angemeldet haben, werden wir wieder vorne anfangen und Fragen zur Freimaurerei beantworten. Nein, keine Angst, das wird nicht so ein dröger, sich in die Länge ziehender Abend. So etwas machen wir ja nicht, wie unsere Stammgäste bestätigen können (hoffentlich). Fragen zur Fr

Das Labyrinth im Stadtteil-Kurier Schwachhausen

Das Labyrinth im Stadtteil-Kurier Schwachhausen Wir bedanken uns bei Maren Brandstätter und Petra Stubbe für das schöne Interview! Das Interview ist am 15.08.2019 im Stadtteil-Kurier Schwachhausen des Weser-Kuriers erschienen. „Alles wird vertraulich behandelt“ Bremen könnte seine erste Freimaurerinnenloge bekommen. Einen Gründungstermin gibt es noch nicht, aber ein monatliches Gästetreffen verrät die Meisterin Britta Wellmann.   Frau

Juni: Das freimaurerische Ritual

"Das freimaurerische Ritual" Ist das Thema unseres Gästeabends im Juni Das freimaurerische Ritual. Wie geht es, was beinhaltet es etc. Diese Fragen werden immer wieder gestellt. Hier geht es meist um das Thema Ritual an sich. Was ist darunter zu verstehen, wie ist es bei den Freimaurern. Zu erklären wie wir Rituale durchführen, fällt uns schwer. Jeder erlebt ein Ritual auf seine Weise, jeder würde das Erlebnis anders beschreiben. Der Aufbau von Rituale...

Das Labyrinth im Schwachhausen-Magazin

Das Labyrinth ist im Schwachhausen-Magazin Bereits Ende November besuchte uns die Redakteurin Anke Juckenhöfel zu einem Interview. Wir hatten alle sofort einen guten Draht zueinander und so wurde es ein lustiges und konstruktives Treffen. Und nun ist das Labyrinth im Schwachhausen-Magazin. In der Ausgabe des Schwachhausen-Magazins März-April 2019 wurden wir mit einem schönen und umfangreichen Artikel bedacht. Das Schwachhausen-Magazin ist ein bremische

März: Das bremer Rathaus * Allegorien und Symbole

Allegorien und Symbole am bremer Rathaus Zusammenfassung des Gästeabends Oft geht man am Bremer Rathaus vorbei, nimmt den prächtigen Bau wahr, weiß, dass es zum Weltkulturerbe gehört und wichtige Persönlichkeiten es bis auf den Balkon schaffen. Und damit war es das auch oft schon. Die Rathausfassade jedoch, hat es in sich. Da viele Menschen im 17. Jahrhundert nicht lesen und schreiben konnten, wurde viel mit Bildern und einer leicht zu verstehenden

Februar: „Freiheit wovon und Freiheit wozu“ Birgit Bergmann

Zusammenfassung des Gästeabends Am Mittwoch, den 13.02.2019 hatten wir bei unserem Gästeabend Frau Birgit Bergmann als Referentin zu Gast. Sie hat uns zu dem Thema „Die adelige Freiheit“ einen Impulsvortrag gehalten. Dieser Impuls war in drei Teile gegliedert. Im ersten Teil beschäftigte sie sich mit der Frage, was meine ich mit adeliger Freiheit. Im zweiten Teil ist sie auf die Freiheit in der liberalen Politik eingegangen und zuletzt hat sie ein persönl

November: Stärke

Stärke Das Thema unseres Gästeabends im November lautet Stärke. Wieder ein sehr interessantes Thema, wie ich finde. Man kann dieses Thema aus sehr vielen unterschiedlichen Perspektiven betrachten. Wie immer versuche ich meine ganz eigenen Gedanken zu äußern, wie sie sich heute und an diesem Ort zu diesem Thema ergeben. Stärke in der heutigen Zeit In diesem Kontext treibt mich das Thema seit geraumer Zeit um. Heutzutage haben wir alle Möglichkeiten nein

Oktober: Würde

Zusammenfassung des Gästeabends Am Mittwoch, den 10.10.2018 fand unser Gästeabend zum Thema Würde statt, nach einem kurzen Input haben alle Anwesenden sehr intensiv über dieses Thema diskutiert. Es wurden unterschiedliche Gedanken mitgeteilt. Wir haben uns dem Thema über das Wort genähert. Wenn man es von Wert her ansieht, war ein Gedanke sollen Menschen bewertet werden? Der Mensch ist würdig, aber sehen alle Menschen die selbe Würde? Eine Person die Würd

Lauf zur Venus 2018

Lauf zur Venus 2018 und wir waren dabei. Labyrinth * Freimaurerinnen in Bremen, wir haben uns wacker geschlagen, und sind insgesamt 22,5 km gelaufen. Nun ja, die Venus haben wir (noch) nicht erreicht, aber Kleinvieh macht auch Mist. Auf jeden Fall hat uns die Veranstaltung Spaß gemacht und uns als Gruppe wieder ein Stück näher zusammen gebracht. Ich finde, sowas sollten wir öfter mal machen. Hier das Beweisphoto: Wir nehmen nun wieder eine n...

Mit Fehlern umgehen

Mit Fehlern umgehen Mit Fehlern umgehen so heißt das Thema unseres Gästeabends im Juni. Was bedeutet das? Wenn wir auf die Fehler anderer schauen, sind wir meist schnell mit einem Urteil und Empfehlungen für mögliche Verhaltensweisen dabei. Wenn andere Fehler bei uns feststellen, dann gehen wir in eine Art Selbstschutz, streiten alles ab, Hauptsache der Fehler ist nicht bei uns. Woran liegt das? Ich glaube fast, dieses Verhalten ist kulturell beding