Freimaurerinnen in Bremen waren bei Radio Bremen

Freimaurerinnen in Bremen waren bei Radio Bremen

Die Freimaurerinnen in Bremen waren bei Radio Bremen oder korrekter Radio Bremen war bei den Freimaurerinnen in Bremen.

Über die Freimaurerei wurde bereits vieles geschrieben und gesendet, viel Quatsch und Phantasie war in den vergangengen Jahrzehnten auch immer irgendwie mit drin. Auch Dan Brown hat mit seinen Romanen viel zum spekulativen Halbwissen beigetragen. Ich mag ja die Romane, ich mag auch den vermeintlichen Bezug zur Freimaurerei, aber es handelt sich eben um Romane und nicht um Sachbücher.

Wie schön und anders war dagegen der Besuch der Radio Bremen Redakteurin Claudia Scholz Ende Juli im Oelzweighaus. Sie hatte sich im Vorfeld sehr gut informiert, stellte gute und interessante Fragen, die auch ein echtes Interesse am Thema zeigten.

Ein Bruder der Loge „Zum Oelzweig“ war zur Unterstützung herbeigeeilt und so hatten wir einen kontruktiven und spannenden Nachmittag. Dafür bedanken wir uns, mit diesen Brüdern läßt es sich gut arbeiten.

Der zusammengestellte Beitrag wurde etwas unterschiedlich auf Bremen 1 und Bremen 2 gesendet. Und wie interessant, was die Anmoderation ausmacht, 2 unterschiedliche Radiosprecher, 2 ganz unterschiedliche Moderationen, was man mit Sprache alles machen kann.

Hier die beiden Beiträge, der eine lief am 12.08.2017 bei Bremen 1 und der andere am 14.08.2017 auf Bremen 2 (Nordwestradio). Für beide Filme liegt das copyright bei Claudia Scholz, Radio Bremen

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Claudia Scholz und Radio Bremen.

 

In Kürze hier: Tag des offenen Denkmals im Oelzweighaus, natürlich werden wir auch dabei sein.

facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.