Das freimaurerische Ritual

„Das freimaurerische Ritual“ Ist das Thema unseres Gästeabends im Juni

Das freimaurerische Ritual. Wie geht es, was beinhaltet es etc. Diese Fragen werden immer wieder gestellt. Hier geht es meist um das Thema Ritual an sich. Was ist darunter zu verstehen, wie ist es bei den Freimaurern.

Zu erklären wie wir Rituale durchführen, fällt uns schwer. Jeder erlebt ein Ritual auf seine Weise, jeder würde das Erlebnis anders beschreiben. Der Aufbau von Ritualen ist jedoch immer sehr ähnlich. Es gibt immer eine Öffnung, einen Mittelteil und eine Schließung. Das freimaurerische Ritual ist hier keine Ausnahme.

Jeder erlebt Rituale in seinem Leben, man denke z.B. an eine Beerdigung oder an eine Hochzeit. Jeder, der schonmal an einem solchen Ritual teilgenommen hat, weiß, was auf ihn zukommt. Genauso ist es bei unserem freimaurerischen Ritual auch. Die Durchführung hängt natürlich von den beteiligten Personen ab. Das Erleben wird dadurch wieder individuell.

Weil wir das freimaurerische Ritual schlecht erklären können, führen wir einmal im Jahr bei einem unserer Gästeabende ein Ritual durch. Es handelt sich nicht um unser Originalritual, sondern um die Erklärung, was uns die Freimaurerei bedeutet, in Ritualform. So schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe.

Der Abend wird also anders sein, als unsere anderen Veranstaltungen. Haben auch Sie Lust, unser Gästeritual zu erleben? Interessieren Sie sich für Freimaurerei im allgemeinen? Dann registrieren sie sich hier gerne für diesen Gästeabend.

Hier eine Wikipediadefinition

Er findet statt wie folgt:

Mittwoch, 12. Juni 2019 um 19:30
Das freimaurerische Ritual

Eine Anmeldung ist auf jeden Fall erforderlich! Damit das Ritual nicht gestört wird, bitten wir um pünktliches Erscheinen!